RSS

Mai 31, 2012

SRAM TYPE 2 Rear Derailleur: Podium Reputation

Auch während des letzten Cross-Country-Worldcups im französischen La Bresse ist das SRAM TYPE 2-Schaltwerk wieder auf dem Siegertreppchen zu finden. Dieses Mal gemeinsam mit dem amtierenden Cross-Country-Weltmeister Jaroslav Kulhavý (Specialized).

Das TYPE 2-Schaltwerk bestritt sein Worldcup-Debüt in den Rädern von Danny Hart, dem Downhill-Weltmeister 2011, und Stevie Smith in Pietermaritzburg in Südafrika – ein Beleg für die Vielseitigkeit des Produkts. Seitdem wurde es auch von den Cross-Country-Fahrern Burry Stander, Christoph Sauser, Manuel Fumic, Marco Fontana und vielen anderen Weltklassefahrern verwendet. Bislang konnte TYPE 2 sechs Podiumsplätze in den letzten vier Worldcups einfahren, die Vorteile des neuen Schaltwerks sorgen immer mehr für Aufsehen.

„Mit dem TYPE 2-Schaltwerk lässt sich sehr gut arbeiten. Den Athleten gefällt die schnelle, präzise Schaltung. Ich mag Cage Lock, weil es Radwechsel und die Arbeit an der Strecke erleichtert. Der entscheidende Punkt ist aber, dass laut Meinung der Fahrer, der Vorteil der Roller Bearing Clutch-Technologie das um 30 g höhere Gewicht des TYPE 2 im Vergleich zum XX-Schaltwerk wettmacht. Und das will etwas heißen“, sagt Kulhavýs Mechaniker Dylan Van Der Merwe.

Ob Profirennfahrer oder Einsteiger, jeder kann von den Vorteilen des TYPE 2-Schaltwerks profitieren, das entwickelt wurde, um den hohen Anforderungen des Sports und der steigenden Intensität des Terrains gerecht zu werden.

SRAMs X0- und X9 TYPE 2-Schaltwerke verfügen über die Roller Bearing Clutch-Technologie, eine selbstschmierende, ab Werk kalibrierte 360°-Rollenlager-Kupplung, die die Kettenspannung reguliert. Damit haben springende Schaltwerke und schlagende Ketten ein Ende – ohne Einbußen bei der Präzision.

Außerdem sind die TYPE 2-Schaltwerke mit Cage Lock ausgestattet. Damit kannst du den Käfig nach vorne schieben und mit nur einem Tastendruck verriegeln. Die gesamte Spannung weicht aus der Kette, somit ist der Radwechsel und Ketteneinbau mit TYPE 2 einfacher als bei jedem anderen Schaltwerk.

 

 

 



Back to News