Umwelt

Unsere Umweltschutzaktivitäten werden von unserer Umweltschutzrichtlinie geleitet: SRAM setzt sich für den Schutz der Umwelt sowie die Vorbeugung von Luftverschmutzung ein und ist bestrebt, alle gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten. Wir pflegen ein Umweltschutzsystem zur Minderung von Risiken hinsichtlich der Nichteinhaltung und erfüllen Umweltschutzgesetze sowie die diesbezüglichen Anforderungen unserer Kunden und unserer Interessenvertreter. Wir werden unser System weiter verbessern, um uns auf sich schnell verändernde Gesetze und Marktanforderungen einstellen zu können.

Recycling

Viele SRAM-Produkte sind wiederverwertbar oder enthalten Recycling-Material. Recyceln oder entsorgen Sie diese Produkte oder Teile gemäß den Bestimmungen Ihrer Gemeinde, Ihres Bundeslandes oder Ihres Landes. Nicht zusammen mit dem normalen Hausmüll entsorgen. Durch korrektes Recycling dieser Produkte schützen Sie die natürlichen Ressourcen und beugen möglichen Umweltschäden vor.

Batterien

Für Verbraucher in den USA und Kanada hat SRAM eine Partnerschaft mit Call2Recycle® gestartet. Bitte rufen Sie 1-800-8-BATTERY an oder besuchen Sie www.call2recycle.org, um weitere Informationen zu erhalten. Recyceln oder entsorgen Sie Batterien an allen anderen Standorten gemäß den Bestimmungen Ihrer Gemeinde, Ihres Bundeslandes oder Ihres Landes.

Nicht zusammen mit dem normalen Hausmüll entsorgen. Entsorgen Sie Batterien niemals in einem Feuer.

DOT-Bremsflüssigkeit

Verbrauchte DOT-Bremsflüssigkeit muss gemäß den Bestimmungen Ihrer Gemeinde, Ihres Bundeslandes oder Ihres Landes recycelt oder entsorgt werden. Leeren Sie gebrauchte DOT-Bremsflüssigkeit niemals in den Ausguss, die Kanalisation oder das Grundwasser.

Reverb-Öl und Federgabelöle

Gebrauchtes Reverb-Öl und Federgabelöle müssen gemäß den Bestimmungen Ihrer Gemeinde, Ihres Bundeslandes oder Ihres Landes recycelt oder entsorgt werden. Leeren Sie gebrauchtes Reverb-Öl oder Federgabelöle niemals in den Ausguss, die Kanalisation oder das Grundwasser.