Code RSC

Code RSC besteht aus den Elementen, die aus der Guide ein Vorzeigemodell in Sachen Bremsdesign und -leistung machten, und bietet 15 % mehr Leistung, um bei allen Anwendungen mit hoher Belastung zu überzeugen. SwingLink™ und kugelgelagerte Hebel sorgen für ein weiches und progressives Gefühl am Hebel und gleichzeitig garantiert die um 30 % größere positive Ölmenge selbst bei härterem und häufigerem Bremsen oder bei einer größeren abzubremsenden Masse eine stets konstante Leistung.

Weitere Bilder

MSRP*
USD: $244
Euro: €270
Euro MSRP includes VAT

Bitte lesen Sie unsere Produktauthentifizierung Warnung

Bestimmte Versionen des auf dieser Seite aufgeführten Produkts sind nicht zum Kauf erhältlich und werden nur ab Werk an Fahrrädern montiert. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Händler.

*Höchster Empfohlener Verkaufspreis

Händler suchen Product Matrix

Spezifikationen

Specifications for Code RSC

Reihenfolge443 g
HebelmaterialAluminium
Bremssatteldesign4-Kolben-Bremssattel mit zwei Kolbendurchmessern
FarbeSchwarz anodisiert
ScheibeCenterLine
BremsbelagMetallisch / gesintert
BremsflüssigkeitDOT 5.1
BefestigungBeidseitig rechts/links mit separater Klemmschelle
Einstellungwerkzeuglose Griffweiteneinstellung, Druckpunktverstellung, verstellbarer Leitungsabgang am Bremssattel
Spezielle Merkmalewerkzeuglose Griffweiteneinstellung, Druckpunkteinstellung, Piggyback-Reservoir, kompatibel mit MatchMaker™ X, Bleeding Edge™, Heat Shield
Technology Highlight(s)SwingLink™, kugelgelagerte Hebel, Bleeding Edge™, Heat Shield
MaterialGeschmiedetes Aluminium
Belag / HalterMontage von oben
SystemOFFENES SYSTEM
Scheibengrößen160, 170, 180, 200 mm
Bend Zone™JA
BeidhändigJA
Rostfreie KleinteileJA
SonstigeBrandneues Code-Design auf Basis der Guide-Architektur, speziell für den Einsatz bei hoher Belastung konzipiert
Im Handel erhältlichMärz 2017

Technologien

Bleeding Edge

Die Bleeding Edge™-Technologie ermöglicht schnelles und einfaches Entlüften der Bremsen. Dank dem neuen Flüssigkeitskanal und der neu gestalteten Entlüftungsöffnung kann die Flüssigkeit einfacher durch den Bremssattel gepumpt werden. Ein spezieller Adapter lässt sich auf die Entlüftungsöffnung stecken und dichtet das System ab, um das Eindringen von Luft und Flüssigkeitsverlust zu vermeiden.

Mehr...

Druckpunkteinstellung

Manchen Menschen gefällt die sofortige Kraftübertragung eines kurzes Hebelwegs. Andere bevorzugen dagegen das Feeling eines längeren Hebelwegs. Mit der Druckpunkteinstellung kannst du die Position bestimmen, an der sich deine Finger befinden sollen, in die Bremsen betätigt werden. So kannst du das Feeling deiner Bremsen schnell und einfach an deine Bedürfnisse anpassen, ohne die Bremsbeläge versetzen zu müssen. Außerdem lassen sich beide Bremshebel so anpassen, dass sie sich exakt gleich anfühlen.

Mehr...

Expandable Bladder

SRAMs neues Bremshebeldesign umfasst eine neue Blasenform, mit der sich Luftbläschen regulieren und verringern lassen. Die Blase ist speziell geformt, um Luft aus dem Hebel herauszupumpen und die Flüssigkeit genau dorthin zu transportieren, wo sie gebraucht wird. Das Ergebnis ist eine verbesserte Gegendruckentlastung für eine zuverlässige und konstante Bremsleistung.

Mehr...

Heat Shield

The stainless steel heat shields breaks the thermal connection between the pad and caliper body, reducing caliper fluid temperature by about 20C even in the most extreme testing conditions.

Mehr...

Drehgrifflager

Gedichtete Präzisionslager am Drehgriff sorgen für eine saubere, präzise Griffbewegung und ermöglichen leichtgängige Betätigungen mit nur einem Finger.

Mehr...

Kompatibel mit MatchMaker und MMX

Mit Matchmaker sparst du Gewicht und Platz an deinem Lenker. Matchmaker nimmt Avid-Bremsgriffe, SRAM®-Triggerschalter und verschiedene RockShox-Einstellknöpfe in Form einer leichten und ordentlichen Klemmschelle auf – so geht für alle weltweiten Platzsparer am Lenker ein Traum in Erfüllung. Das System ist in zwei Versionen erhältlich: Matchmaker™ X bietet Platz für RockShox® XLoc und ist mit XX- und X0-Bremsen kompatibel. Der herkömmliche Matchmaker™ ist ebenfalls erhältlich und funktioniert mit jeder geteilten Lenkerklemmung und jedem PushLoc-System von RockShox®.

Mehr...

PiggyBack™ Reservoir

Das Bremsflüssigkeitsreservoir bei SRAMs aktuellem Hebeldesign ist auf optimale Leistung und einfaches Handling ausgerichtet. Das PiggyBack-Reservoir bietet eine einfache und sichere Lösung zur Kontrolle der Bremsflüssigkeit und ermöglicht außerdem die beidseitige Montage der Hebel – so kannst du deine Hebel am Lenker vertauschen und problemlos wie auf einem Motorrad bremsen.

Mehr...

Griffweiteneinstellung

Die Passform und Ergonomie des Bremshebels ist eine sehr persönliche Angelegenheit. Die Fahrer haben individuelle Positionsvorlieben sowie einzigartige Handgrößen und Fingerlängen. Mit der Griffweiteneinstellung lässt sich der Hebel kinderleicht anpassen – für maximale Kontrolle mit nur einem Finger.

Mehr...

SwingLink™

Wenn du an einem neuen SRAM-Bremshebel ziehst, merkst du den Unterschied sofort. Ein kürzerer Leerweg. Eine optimierte Betätigung der Bremsbeläge. Durch das neue Nockendesign ist ein kürzerer Hebelweg notwendig, um die Bremsbeläge in Richtung Bremsscheibe zu schieben. Das ist zwar schön, aber für eine perfekte Bremsleistung kommt es auf mehr an als nur Kraft. Die brauchst Kontrolle. Viele Bremssysteme bieten einen kürzeren Leerweg – allerding zulasten der Modulation. SwingLink löst dieses Problem mit seiner speziellen Nockenform. Wenn die Bremsbeläge die Bremsscheibe berühren, wird die Kraft moduliert und so das „stockende“ Bremsgefühl vermieden. So entsteht das perfekte Gleichgewicht zwischen Kraft und Präzision.

Mehr...


Service

Documents Available for Code RSC

See more documents available for SRAM MTB products.


SRAM Warranty (2.19 MB, PDF)

EN, DE, ES, FR, IT, NL, PT, JA, ZH, PL, DA, CS, EL, RO, FI, SV, GA, BG, MT, SK, SL, HU, ET, LV, LT, KO, RU
28 Seiten Aktualisiert Juni 16, 2015