Life

eTap Goes Gravel

Als der schottische Erfinder John Loudon McAdam die modernen Schotterstrassen entwickelt und sie um 1820 überall in Schottland gebaut hat, hatte er ganz sicher keine Ahnung wie viel Freude er Gravel-Bikern, wie uns, einmal damit machen würde. Aber auch wenn Schotterstraßen schon so alt sind, dachten wir, dass es an der Zeit ist Technologien zu entwickeln, mit denen man das Vermächtnis von McAdam noch intensiver erleben und besser genießen kann. Also haben wir die SRAM eTap AXS entwickelt.

Eine Antriebsgruppe zu entwickeln, die auch beim Graveln perfekt funktioniert, ist keine einfache Sache. Gravel-Riding stellt ein paar einzigartige Anforderungen an einen Antrieb – Anforderungen die sich oft sogar gegenseitig ausschließen. Ein solcher Antrieb muss einerseits eine außergewöhnlich große Übersetzungsbandbreite abdecken und andererseits möglichst kleine Gangsprünge haben. Die Kette soll weich von einem Kettenblatt aufs andere schalten und darf doch nie abspringen. In die eine Richtung etwas zu optimieren, bedeutet oft, Kompromissen in einem anderen Bereich einzugehen. Deswegen haben wir bei der Entwicklung der eTap AXS ganz von vorne angefangen – jeder andere Weg hätte Kompromisse mit sich gebracht und wenn es dein erklärtes Ziel ist, die beste Antriebsgruppe für Gravel-Riding zu entwickeln, dann sind Kompromisse ganz einfach keine Option.

Deswegen haben wir eine Kassette mit einem kleinen 10-Zahn Ritzel und zwölf Gängen konstruiert, eine, die wirklich die ganze Bandbreite abdeckt und die Schaltschritte hat, die echte Gravel-Fahrer wollen. Dann haben wir ein neues, drahtloses und elektronisches Schaltwerk mit der revolutionären Ortbit Fluid-Schaltkäfigdämpfung entwickelt. Erst diese Dämpfung macht es möglich, dass die Kette auch im Gelände nicht abspringt und doch das Schalten durch seine Vorspannung nicht unnötig erschwert. Aber statt uns damit zufriedenzugeben, nur die Schaltschritte an der Kassette und die Kettenkontrolle zu optimieren, haben wir auch noch neue 2-fach Kettenblätter entwickelt – und zwar mit immer genau 13-Zähnen Unterschied zueinander (und nicht wie bei 2x-Antrieben sonst üblich, mit 16-Zähnen Differenz). Vereinfacht ausgedrückt, ist die eTap AXS genau die 2x Antriebsgruppe von der ernsthafte Gravel-Fahrer immer geträumt haben – weit übersetzt, eng abgestuft und mit einer ausgezeichneten Kettenkontrolle.

Aber natürlich wissen wir auch, dass es immer noch jemanden geben wird, der etwas noch Radikaleres und Ausgefalleneres haben will – etwas, mit dem er sein Drop-Bar Bike bis ans absolute Limit fordern kann. Für diese Fahrer haben wir das XX1 Eagle AXS-Schaltwerk, die Eagle Kette und die XG-1299-Kassette mit 10-50 Zähnen und 500% Übersetzungsbandbreite im Programm, mit denen schon die letzte XC-Weltmeisterschaft gewonnen wurde. Kombiniere dieses drahtlose, elektronische MTB-Schaltwerk mit unseren AXS Rennrad-Schalthebeln und fahre das Ganze entweder mit einer Eagle MTB- oder einer AXS 1x Rennrad-Kurbelgarnitur  … und mach endlich all die verrückten Dinge, die du schon immer mit deinem Gravel-Bike machen wolltest, bisher aber nicht konntest.

Wenn auch du nie genug kriegst von dem Knirschen des Schotters unter deinen Reifen, dann haben wir mit der AXS genau das, was du dafür brauchst.