Life

Orbit und Flattop

Modernes Kettenmanagement

Orbit

Wenn man regelmäßig von asphaltierten Straßen abbiegt, nervt einen schnell das Kettenschlagen. SRAMs Orbit™-Technologie reduziert das, indem sie die Abwärtsbewegung der Kette bei Schlägen bremst.

Orbit ist ein neues, patentiertes System um einen flüssigen Silikondämpfer und ein Einwegventil. Es kontrolliert die Bewegung des Schaltwerkkäfigs gegen den Uhrzeigersinn. So wird verhindert, dass sich die untere Schaltwerkrolle nach vorn bewegt, wenn die Fliehkraft etwa durch ein Schlagloch die Kette nach unten reißt. Eine gedämpfte Käfigrotation macht den Antrieb leise und verhindert auch, dass die Kette vom Kettenblatt springt.

Das Besondere am flüssigen Orbit-Dämpfer ist, dass er Geschwindigkeits-abhängig funktioniert. Je stärker also der Impuls, desto stärker der Halt. Wenn der Schaltwerkskäfig umgekehrt langsam und gegen den Uhrzeigersinn rotiert, wie etwa beim Schalten in einen leichteren Gang, ist der Widerstand des Dämpfers gleich null. So hat man das Beste beider Welten: die Vorteile einer mechanischen Rutschkupplung, wenn man sie braucht – aber ohne die massive Spannung auf der Kette, wenn sie hinderlich ist. Zudem ist das System komplett wartungsfrei, du musst also weniger schrauben und kannst mehr fahren.

Flattop

Stell dir vor, du könntest die Gangspreizung deiner Schaltung vergrößern, dabei aber sanfter und in kleineren Schritten die Gänge wechseln! Stell dir vor, du würdest dafür keinerlei Effizienz verlieren und müsstest auch die Kette nicht häufiger tauschen! Unser einzigartiges Flattop-Kettenglied-Design macht all das möglich.

Um eine größere Entfaltung bei kleineren Schritten zu bieten, muss die Kette schmaler werden. Bei der Flattop-Kette haben wir an der flachen Seite der Außenlasche Material hinzugefügt, um jedes einzelne Glied stabiler zu machen. Die Nieten, Innenlaschen und Buchsen sind hartverchromt; das verlängert die Lebensdauer der Kette und verbessert das Schalten auch nach vielen Kilometern. Außerdem sind die Buchsen der  Flattop-Ketten größer, weshalb sie länger halten und denselben Wirkungsgrad bieten wie unsere 11-fach-Antriebe. All diese Technologien machen es möglich, dass unsere schmaleren 12-fach-Ketten 36 Prozent länger halten als unsere 11-fach-Ketten.

Mit der Flattop-Kette fahren ist also wie Kuchen essen. Außer, dass dich dieser Kuchen auch schneller macht auf dem Rad. Und du musst nicht so oft Kuchen nachkaufen … Es gibt wahrscheinlich eine bessere Metapher, um das zu erklären, aber wir mögen Kuchen nun mal sehr, also bleiben wir dabei.