{{ data.msg }}

Your browser does not support all of our website’s functionality. For an improved shopping experience, we recommend that you use the most recent versions of Google Chrome, Safari, or Firefox.

Life

Horizonte erweitern

Leichtere Übersetzungen für lange Fahrten und harte Anstiege

Das Rennrad hat sich seit den Tagen von kleinen Kettenblättern mit 42 Zähnen und Schraubkränzen mit maximal 21 Zähnen enorm verändert. Mit einer umfassenderen Übersetzung kannst du längere und steilere Anstiege erkunden, eine angenehme Trittfrequenz beibehalten, auf breitere Reifen umsteigen und dich abseits der Straße bewegen. SRAM Force eTap AXS enthält jetzt noch mehr Abstufungen - eine neue 10-36-Kassette und eine 43/30 2x-Kettenblattoption. Wie benutzt man sie? Hier werden wir einige neue Konfigurationen untersuchen, die diese neuen Komponenten optimal nutzen.

Endurance Road

Halte die Frequenz. An einem langen hügeligen Tag musst du so viel Energie wie möglich sparen. Das erreichst du nur, wenn du bergauf nicht zu sehr drücken musst. Eine 43/30-Kurbelgarnitur in Kombination mit einer 10-36-Kassette bietet eine enorme Reichweite von 516 Prozent, um dies zu erreichen. Mehrere Gänge unter einem Verhältnis von 1: 1 sorgen dafür, dass du auch die steilsten Hänge bequem hochkurbeln kannst. Ein 30x36-Gang ermöglicht eine Trittfrequenz von über 80 U/min bei Geschwindigkeiten von nur 9 km/h. Wenn es dann bergab geht, bedeutet der hohe 43x10 Gang, der einer 48x11 oder 50x12 entspricht, dass du immer noch über 56 km/h beschleunigen kannst, ohne durchzudrehen. Gepaart mit einer 46/33-Kurbelgarnitur erreicht die 10-36-Kassette immer noch ein Verhältnis von 1: 1, während die für schnelle und temperamentvolle Gruppenfahrten erforderlichen Gänge beibehalten werden.

Gravel Adventure

Breite Reifen, lose Untergründe und lange Tage im Hinterland. Gravel-Adventure-Bikes benötigen niedrigere Gänge, um vorwärts zu kommen. Eine Option ist der „Mullet“-Aufbau, aber für die größtmögliche Bandbreite ist die 43/30-Kurbelgarnitur mit einer 10-36-Kassette perfekt. Sie bietet die erforderlichen Gänge, um das raueste Gelände zu meistern und dann mit schönen, engen Sprüngen zwischen den Gängen und optimaler Trittfrequenz bergab zu rasen. Die zusätzliche Reifenfreiheit der 43/30-Kurbelgarnitur und der passende Umwerfer gewährleisten den Freiraum für Reifen mit 700 x 45 c und 27,5 x 2,1 Zoll für zusätzlichen Komfort und Grip, die diese Fahrten unterhaltsamer machen.

1x für CX, Gravelrennen und alles andere

In Gebieten ohne massive Geländeveränderungen ist die Einfachheit eines 1x-Antriebsstrangs kaum zu übertreffen. Die 360% -Range der 10-36-Kassette ermöglicht es dir, mit einem speziell gebauten Gravelbike oder einem umgebauten CX-Bike, in schnellen Gravelrennen zu überzeugen. Kombiniere diese Kassette je nach Fitness und Gelände mit einer Kettenblattgröße von 36 bis 44 Zähnen, um genau die Range zu erhalten, die du benötigst.

1x ist auch eine großartige Option für Rennräder. Ein 48Z-Kettenblatt in Kombination mit einer 10-36-Kassette entspricht dem Gangbereich einer herkömmlichen 53/39-Kurbelgarnitur mit einer 11-28-Kassette. Mit einem 44 Zähne Kettenblatt hast du alle Klettergänge einer 50/34 und 11-28 mit der sauberen Optik und Einfachheit von 1x.

Dies sind natürlich nicht die einzigen Möglichkeiten. Die 10-36-Kassette kann mit jeder eTap AXS-Kettenblattkombination kombiniert werden, genauso wie die 43/30-Kurbel mit jeder unserer Kassettenoptionen betrieben werden kann. Im AXS-Ökosystem geht es darum, den heutigen Fahrern Auswahlmöglichkeiten zu bieten, damit du immer im richtigen Gang bist, egal wer du bist und wohin du fährst.